NEWSLETTER
Juni 2015 (Download in PDF) WEITERE NEWSLETTER


Liebe Guatemala- FreundInnen,

wieder einmal melden wir uns aus Guatemala. Zur Zeit überschlagen sich fast jeden Tag die Ereignisse, nachdem Mitte April von der Internationalen Kommission gegen die Straflosigkeit CICIG ein enormer
Korruptionsskandal der Steuerbehörde aufgedeckt wurde. Inzwischen sind noch andere Korruptionsskandale bekannt geworden: die Anwaltskanzlei der Straflosigkeit und die Korruption in der guatemaltekischen Sozialkasse.

Neben der Vizepräsidentin mussten mehrere Minister zurücktreten, darunter auch der Innenminister. Einige der Drahtzieher der Korruption sind weiterhin flüchtig. Bisher ist nicht abzuschätzen, welche Folgen die Aufdeckung dieser Skandale und die dadurch ausgelösten Demonstrationen von tausenden Bürger_innen unterschiedlichster Bevölkerungsschichten nach sich ziehen werden... Es besteht die Möglichkeit, dass der Präsident zurücktreten wird und dass es keine Wahlen im September geben wird. Trotz der politischen Krise zeigt der Staat weiterhin sein repressives Gesicht, um Protest gegen Megaprojekte zu unterdrücken. Im Norden Huehuetenangos sind inzwischen mehrere führende Gemeindemitglieder verhaftet, zahlreiche trauen sich auf Grund von Haftbefehlen nicht mehr in die Öffentlichkeit.

Bei den Räumungen der Wegblockade in Sotzil zeigt sich, wie der Staat sich in den Dienst von Unternehmen stellt, in diesem Fall ein Wasserkraftwerk, das durch Nichteinhaltung von Versprechungen den Konflikt mit der anliegenden Gemeinde selbst verursacht hat.

Auch die Aufarbeitung der Verbrechen der Vergangenheit sieht düster aus. Führende Justizbeamt_innren im Genozidprozess sind zu Opfern der Rufschädigung und Kriminalisierung geworden. Ein kleiner Lichtblick ist zumindest die Veröffentlichung des Buches des Jesuitenpriesters Ricardo Falla, der uns in einem Interview erläutert, dass er in diesem Moment mehr Möglichkeiten sieht, seine Erlebnisse und Reflektionen zum Widerstand der Bauern und der Guerilla zu veröffentlichen.

Veranstaltungsankündigungen
Wochenendseminar für Guatemala-Interessierte
wann: 13. Juni, 10-17 Uhr
wo: Südwind Agentur, Laudongasse 40, 1080 Wien
Um Anmeldung unter guatesoli@gmx.at wird gebeten.

Die Beiträge des Newsletters 2-2015 sind hier als PDF abrufbar