AUFGABEN DER BEGLEITERINNEN
 
  • Den ZeugInnen bzw. MenschenrechtsverteidigerInnen Unterstützung und das Gefühl von Sicherheit bieten
  • Neutrale und unparteiische Beobachtung und Dokumentation von Geschehnissen und Übergriffen und das Verfassen von monatlichen Berichten
  • Teilnahme am Leben der ZeugInnen und deren Familien (u.a. an Dorfversammlungen)
  • Begleitung der ZeugInnen zu verschiedenen Treffen bzw. zu den Gerichtsverfahren
  • Begleitung von MenschenrechtsverteidigerInnen (u.a. bei Ausfahrten oder bei verschiedenen Treffen)
  • Weiterleiten von Informationen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Regelmäßige Treffen mit dem/der KoordinatorIn sowie mit zu begleitenden Organisationen